192018Feb
Österreich – Europas Aschenbecher?

Österreich – Europas Aschenbecher?

Gesundheitsthemen sollten abseits aller parteipolitischen Feindseligkeiten diskutiert werden. Und dazu gehört das Raucherthema zweifellos! Ausnahmslos alle wissenschaftlichen und universitär begleiteten Studien (nicht die Erhebungen im Auftrag der Tabakindustrie!) zeigen einen ganz klaren Zusammenhang zwischen Rauchverbot in der Gastronomie und der Häufigkeit von Erkrankungen, die durch das Rauchen verursacht werden. In Österreich sterben jährlich etwa 14.000…

Read More
142018Jan
Testosteronmangel – überschätzte Häufigkeit

Testosteronmangel – überschätzte Häufigkeit

Fast wöchentlich präsentieren Patienten nach einer Urologischen Durchuntersuchung den Wunsch, ich möge bei der fälligen Blutabnahme das Testosteron mitbestimmen. Auf Nachfrage, warum sie glauben, dass es dafür eine Notwendigkeit gibt, werden meist sexuelle Probleme angegeben, die in sehr seltenen Fällen einen Hormonmangel als Hauptursache haben: Erektionsstörungen, vorzeitiger Samenerguß, aber auch Störungen der sexuellen Lust, die…

Read More
102018Jan

Neue Therapien beim Prostatacarcinom

In der sogenannten PIVOT-Studie, einer nicht ganz unumstrittenen amerikanischen Studie zum Prostatakrebs, zeigte sich, dass Patienten mit einem Prostatacarcinom mit niedrigem Risiko in ca.30% eine zu aggressive Therapie bekommen. Die zunehmende Möglichkeit, das Prostatacarcinom mittels multiparametrischer MRT und gezielter Biopsie zu diagnostizieren, eröffnet neue Wege für lokale, schonende Therapien dieser Krebserkrankungen. Der Stellenwert dieser Therapien ist momentan noch…

Read More
72018Jan

Prostatakrebs aktuell: 40 neue Fälle im Jahr 2017

2017 wurde in meiner Ordination bei 40 Männern ein Prostatacarcinom neu entdeckt, davon waren 6 Zufallsbefunde bei Operationen der Blase oder der Prostata im Krankenhaus. Im Zuge der Vorsorge wurden aufgrund eines auffälligen Verlaufes des PSA-Wertes bei 54 Patienten Gewebeproben von der Prostata entnommen. Dabei wurden in 34 Fällen (62%) ein Prostatkrebs gefunden. Erfreulich ist, dass bei 28 dieser Patienten (82%) eine gezielte…

Read More
312017Dez

Urologie 2017 – Heilsame Innovationen oder ökologische Toxizität?

Urologisch war es ein spannendes Jahr: – Das Prostatacarcinom hält uns auf Trab: Diagnostik mittels MRT, genetische Typisierung (Splice Varianten des Androgenrezeptors), Robotische Operation oder doch lokale Therapie mittels IRE? Aktive surveillance? Bestrahlung – natürlich mit Goldmarkern! Sündteure neue Hormontherapien? – Marker beim Blasenkrebs, operative Strategien bei fortgeschrittenen Stadien? Stellenwert der Chemotherapie? Instillation – womit? –…

Read More
12017Apr
Panta rhei – 4 Jahre ohne GKK-Vertrag

Panta rhei – 4 Jahre ohne GKK-Vertrag

Ich mag Jahrestage. Sie sind eine Gelegenheit inne zu halten, kurz zurückzublicken und eine Zwischenbilanz zu ziehen, bevor man wieder nach vorne schaut und Fahrt aufnimmt. „Pánta chorei kaì oudèn ménei“, alles fließ und nichts bleibt (gleich), ist ein Zitat Platons. Das Sein ist demnach nicht statisch, sondern dynamisch, ein ewiger Wandel: Die Dinge um uns herum, unsere…

Read More
102017Mrz
Neu ab März 2017: MRT-Ultraschall-Fusionsbiopsie der Prostata

Neu ab März 2017: MRT-Ultraschall-Fusionsbiopsie der Prostata

In Zusammenarbeit mit der Röntgenordination Dr.Karner in Neusiedl am See sind wir seit März 2017 in der Lage unseren Patienten wieder ein neues Diagnoseverfahren anzubieten: Die MRT-Ultraschall-Fusionsbiopsie der Prostata Bei auffälligem PSA-Befund sollte die Prostata einer genaueren Untersuchung unterzogen werden. Die modernste Methode dafür ist die sogenannte Fusionsbiopsie, bei der zuerst ein spezielles MRT der Prostata…

Read More
162016Mai

Auswirkungen von Sport auf die Gesundheit

In der Mai-Ausgabe der Österreichischen Ärztezeitung fasst Univ.Prof.Dr.Otmar Weiß vom Institut für Sportwissenschaften  die Ergebnisse aus einer wissenschaftlichen Arbeit zusammen, bei der nicht nur gesundheitliche, sondern auch ökonomische Effekte des Breiten- und Freizeitsports in den Jahren 1998 und 2013 untersucht wurden. Die gesundheitsökonomische Kosten/Nutzen-Bilanz 2013: Dabei wurden dem zweifellosen gesundheitlichen Nutzen der Sportausübung die Kosten von…

Read More
62016Mrz
Stress der werdenden Mutter hat Einfluß auf die spätere Gesundheit des Kindes

Stress der werdenden Mutter hat Einfluß auf die spätere Gesundheit des Kindes

Highlights vom „Fachtag Psychosomatik 2016“ Frühkindliche Stresserfahrungen, Immunentwicklung und chronisch entzündliche Erkrankungen (Univ.-Prof.in Dr.in Angelika Buske- Kirschbaum, TU Dresden) In ihrer Präsentation zeigte Frau Dr.in Buske-Kirschbaum, dass in zahlreichen Studien der Zusammenhang zwischen psychosozialer Belastung in der Schwangerschaft und einem erhöhten Risiko für unterschiedliche Erkrankungen beim Kind (Neurodermitis, Depression, ADHS, Diabetes und Asthma) nachgewiesen werden konnte….

Read More
42016Feb
Sex in reifen Jahren

Sex in reifen Jahren

In einer kürzlich von der UNIQA-Versicherung veröffentlichten Kampagne wird die Lust der reifen Jahre thematisiert. „Denk Lebensfreude altert nicht“ und ein älteres Paar zeigt offensichtliche sexuelle Zuneigung. Trotz solcher Aktionen wird angeblich nach wie vor zu wenig über Sexualität im Alter geredet (sind Medizin- und Frauenzeitschriften nicht voll davon?). Auch die oberste Sexualmedizinerin, Dr.Elia Bregagna,…

Read More
42016Jan
Nehmen Sie sich Zeit: Ab 45 regelmäßig zur Prostata-Vorsorge

Nehmen Sie sich Zeit: Ab 45 regelmäßig zur Prostata-Vorsorge

Die Österreichische Krebshilfe startete 2015 im Männergesundheitsmonat Juni – gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und dem Berufsverband der österreichischen Urologen – eine Informationskampagne zur Prostatakrebs-Vorsorge. Als Symbol dafür wurde der „lockere Krawattenknopf“ gewählt, der Männer erinnern soll, den Alltagsstress einmal sein zu lassen und sich Zeit für einen wichtigen Termin zu nehmen: Die…

Read More